loader image

Mitarbeiter:innen gezielt und effizient einsetzen

Potenzialdiagnostik
& Coaching

Um die Fähigkeiten und Potenziale Ihrer aktuellen sowie potenziellen Mitarbeiter:innen zu kennen und so bestmöglich einzusetzen, bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit einer fundierte Potenzialanalyse. Hierfür arbeiten wir mit der Diplom-Psychologin Hanna Berger zusammen.

Finden Sie heraus wie Sie Ihr Potenzial und das Ihrer Mitarbeiter:innen am besten einsetzen

Potenzialdiagnostik

Mit dem Einsatz des Bochumer Inventars zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) haben wir die Möglichkeit, eine noch exaktere Aussage über die Passung von Stellenanforderungen und der Persönlichkeit des Kandidaten/der Kandidatin treffen zu können.

Mit dem fortlaufend durch das Projektteam „Testentwicklung“ der Ruhr-Universität Bochum beforschten Instrument, haben wir uns dabei bewusst für ein sehr fundiertes Verfahren entschieden, das 17 Aspekte der Persönlichkeit im berufsbezogenen Kontext erfasst.

Diese werden wiederum vier Bereichen zugeordnet:

Berufliche Orientierung
Arbeitsverhalten
Soziale Kompetenzen
Psychische Konstitution

Holen Sie sich jetzt ihr Angebot zum Potenzialanalyse ein!

Die Kandidaten:innen beantworten dabei 253 Fragen auf einer sechsstufigen Skala dahingehend, inwiefern sie auf ihn/sie zutreffen.

Es gibt dabei keine „richtigen“ und „falschen“ Ausprägungen, allerdings kann der Abgleich zwischen Anforderungen einer Position und bestimmten Eigenschaften des Bewerbers/der Bewerberin Eindrücke, die bereits im Gespräch gewonnen wurden, widerlegen oder verifizieren und so eine noch treffsichere Auswahlentscheidung ermöglichen.

Mit dem BIP-6F steht uns außerdem auch eine Kurzversion des BIP zur Verfügung, die mit nur 60 Fragen sechs berufsbezogene Aspekte der Persönlichkeit systematisch erfasst.

Durchführung & Auswertung

Die Durchführung und Auswertung des BIP sowie des BIP-6F erfolgen online. Sowohl Kandidaten:innen als auch Mandanten:innen erhalten einen ausführlichen Ergebnisbericht. Im Anschluss findet ein Feedbackgespräch mit unserer Diplom-Psychologin Hanna Berger statt, so dass sowohl Kanditaten:innen als auch Mandanten:innen die Ergebnisse einordnen und für weitere Schritte nutzen können.

Weitere Informationen zum BIP sowie zum BIP-6F finden Sie unter: ruhr-uni-bochum.de

Darüber hinaus bietet der Einsatz des BIP die Möglichkeit, individuelle Stärken und Lernfelder zu reflektieren und eine Einstellung ggf. direkt durch flankierende Maßnahmen, wie z.B. ein individuelles Coaching des Kandidaten/der Kandidatin begleiten zu lassen.

Coaching

Unter Coaching verstehen wir die individuelle und professionelle Begleitung beruflicher Herausforderungen. Dabei vertreten wir die Haltung, dass jede Person selbst in der Lage ist, sich eine Lösung für ihre Themen zu erarbeiten und somit der zielführende Umgang mit ähnlichen Situationen sehr unterschiedlich ausfallen kann. Mit verschiedenen Methoden können das eigene Handeln reflektiert und neue Verhaltensweisen erlernt und in den Arbeitsalltag integriert werden. Insbesondere bei der neuen Übernahme einer Fach- oder Führungsaufgabe kann ein Coaching helfen, schneller in die neue Rolle hineinzuwachsen, sich gut in ein Team zu integrieren oder als Führungskraft das eigene Team zu entwickeln und erste Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Sollten ein/e Kandidat:in überzeugen, aber dennoch Differenzen zwischen den Anforderungen einer Position und den Persönlichkeitseigenschaften vorhanden sein, dann können auch diese Aspekte im Coaching thematisiert und bearbeitet werden.

Vorteile des Coachings für Fach- und Führungskräfte sind unter anderem:

Eine bessere Integration in das neue Umfeld

Erhöhung der Arbeitgeber-Attraktivität

Eine geringere Personal-Fluktuation

Kosten- und Zeitersparnis für alle Beteiligten